Menü
 

Aktueller Nachrichtenticker – Schlagzeilen aus aller Welt

Die Schlagzeilen und Kurzmeldungen auf dieser Webseite werden als RSS Feed eingebunden. RSS steht für Really Simple Syndication. Bei diesen Feeds handelt es sich um Dateien, die den HTML-Seiten, wie man sie von herkömmlichen Internetseiten kennt, sehr ähneln. Im Gegensatz zu den klassischen Webseiten sind RSS-Feeds jedoch für Inhalte gedacht, die regelmäßig, teilweise sogar mehrmals täglich, aktualisiert werden. Beliebte Einsatzgebiete für RSS Feeds sind beispielsweise Nachrichtenseiten, Blogs oder Podcasts, bei denen der Besucher mit aktuellen Informationen versorgt wird, ohne, dass er dafür immer gleich die Webseite aufrufen muss.

Anzeige

Mit so genannten Feed Readern, kleine Programme oder Apps für mobile Endgeräte, lassen sich verschiedene Feeds abonnieren und so die Informationen bündeln und gesammelt, auf einen Blick, abrufen. Üblicherweise stellen RSS Feed – Anbieter in ihren Feeds nur Schlagzeilen und kurze Textausschnitte bereit. Möchte man den gesamten Text lesen, so muss man auf den Link oder die Schlagzeile klicken und man wird dann zu der Webseite weitergeleitet, auf der die gewünschten Informationen vollständig abgebildet ist.

Aktuelle Schlagzeilen der ARD Tagesschau

Ukraine: Wer hat die Verfassung auf seiner Seite?

Präsident Selenskyj hat den Obersten Verfassungsrichter der Ukraine entlassen – der soll nun über darüber entscheiden, ob dieser Schritt verfassungswidrig war. Politologen im Land sind uneins, wer im Recht ist. Von G. Dornblüth.



Laschet will K-Frage schnell mit Söder klären

Im Rennen um die Kanzlerkandidatur der Union hat CDU-Chef Laschet breite Unterstützung aus den Spitzengremien seiner Partei erhalten. Nun will er die K-Frage schnell klären und noch heute mit seinem Mitbewerber Söder sprechen.



Liveblog: ++ Merkel: Dritte Welle “vielleicht die härteste” ++

Bundeskanzlerin Merkel setzt vor allem auf Tests und Impfungen, um die dritte Welle zu brechen. Johnson & Johnson beginnt heute mit der Lieferung an die EU-Staaten. Alle Entwicklungen im Liveblog.



Industrie erwartet Aufwärtstrend in den kommenden Monaten

Zum Start der Hannover Messe haben die wichtigen Industrieverbände ihre Prognosen für das Geschäft im laufenden Jahr vorgelegt. Sie erwarten eine schrittweise Erholung – unter bestimmten Voraussetzungen.



Ausgangssperren: Effektiv oder unverhältnismäßig?

Der Bund will nächtliche Ausgangssperren ab einer Inzidenz von 100 vorschreiben. Eine Analyse von Mobilitätsdaten kommt zu dem Schluss, dass der Anteil der Mobilität in dieser Zeit relativ gering sei. Von P. Gensing und A. Reisin.



OPWC: Syrisches Regime verübte 2018 Chlorgasangriff

Syrische Regierungstruppen haben nach Angaben der Kontrollbehörde OPCW bei einem Angriff im Jahr 2018 Chemiewaffen eingesetzt. Ein Armeehubschrauber habe Chlorgas abgeworfen und zwölf Personen verletzt.



Verbände fordern Erleichterungen für Heimbewohner

Erst viele Tote, nun viele Geimpfte: Die Corona-Pandemie ist besonders für Pflegeeinrichtungen eine Herausforderung. Noch immer gibt es viele Einschränkungen. Verbände fordern ein “Ende des Shutdowns”.



Wegen Corona-Pandemie: Künstler verlieren Krankenversicherung

Der Kulturrat warnt: Viele Künstlerinnen und Künstler verlieren wegen der Corona-Pandemie ihre Krankenversicherung in der Künstlersozialkasse. Der Bund müsse deshalb “eine schnelle und praktikable Lösung” finden.



Umfassende Corona-Lockerungen in England gestartet

In England ist ab heute nach monatelangem Lockdown wieder viel mehr möglich: Geschäfte dürfen öffnen, ebenso Sportstudios und die Außenbereiche der Gastronomie. Viele Briten nutzten die wiedergewonnenen Freiheiten.



EZB-Bankenstatistik: Große Institute viel weniger profitabel

Den großen Geldinstituten in Europa fällt es in der Pandemie noch schwerer, Gewinne zu erwirtschaften. Das zeigen neue Zahlen der EZB. Auch die Bankkunden bekommen das zu spüren.



Aktuelle Schlagzeilen der Deutschen Welle

Ein Toter nach Schüssen in Paris

In der Nähe eines Krankenhauses in der französischen Hauptstadt hat ein Unbekannter das Feuer eröffnet. Laut ersten Berichten wurde ein Mann getötet. Eine weitere Person, eine Frau, ist schwer verletzt.



Tschechien: Im Kampf gegen Corona zählt jedes Kilo

In der Tschechischen Republik sterben die meisten Menschen weltweit an COVID-19. Ein Grund dafür ist die weit verbreitete Fettleibigkeit.



Einkaufen im Amazon-Supermarkt der Zukunft

Der Tech-Gigant Amazon hat in London seinen ersten kassenlosen Supermarkt in Europa geöffnet. DW-Reporterin Marie Sina hat ihn getestet – und fühlte sich wie in einem Science-Fiction-Film.



Wer wird Unions-Kanzlerkandidat: Armin Laschet oder Markus Söder?

CDU und CSU sind Schwesterparteien und bilden gemeinsam die Union. Und wie Schwestern so sind: Eine Konkurrenz in einer Grundsatzfrage kann hässlich werden.



Friedhelm Funkel soll den 1.FC Köln mit Routine retten

Beim 1.FC Köln soll Friedhelm Funkel dafür sorgen, dass in den letzten sechs Bundesliga-Partien doch noch der Klassenerhalt gelingt. Der 67-Jährige steht für einen konservativen Ansatz mit Augenmerk auf der Defensive.



Minneapolis: Afroamerikaner bei Polizeikontrolle getötet

Noch kein Jahr ist vergangen seit dem gewaltsamen Tod von George Floyd in der US-Stadt Minneapolis, da stirbt unweit des Tatorts wieder ein junger Afroamerikaner bei einem Polizeieinsatz. Hunderte Menschen protestieren.



Keine breite Protestbewegung in Russland

Immer wieder gehen Russen auf die Straße, um zu demonstrieren – für Nawalny, aber auch gegen soziale Missstände oder Korruption. Gründe gibt es genug – doch sie sind zu vielschichtig für eine breite Protestbewegung.



CDU-Spitze stärkt Armin Laschet den Rücken

Das CDU-Präsidium hat sich mit breiter Mehrheit hinter eine Kanzlerkandidatur von Parteichef Armin Laschet gestellt. Eine Entscheidung ist das noch nicht. Jetzt berät sich der CDU-Chef mit dem Bundesvorstand der Partei.



Wenn Reisen zum Risiko wird: Corona-Regeln und Einreisebestimmungen in Europa

Die Corona-Pandemie macht das Reisen weltweit beschwerlich. Wer dennoch reist, muss die Einreisebestimmungen und Regeln vor Ort kennen.



RKI: Mehr als drei Millionen Infektionen seit Pandemie-Beginn

Wieder deutlich mehr Infektionen in Deutschland: Insgesamt haben sich mehr als drei Millionen Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Der Bund will jetzt zügig mit einem Gesetz strenger durchgreifen.



“Messewirtschaft braucht dringend Perspektiven”

Auch wenn am Montag die Hannover Messe startet: Die Messewirtschaft liegt am Boden und verlangt von der Politik Konzepte, damit wieder Messen mit Menschen stattfinden können. Ein DW-Gespräch mit AUMA-Chef Jörn Holtmeier.



Ecuador bekommt konservativen Präsidenten

Bei den Stichwahlen in Ecuador hat sich der wirtschaftsliberale und sozialkonservative Banker Guillermo Lasso gegen seinen linken Herausforderer durchgesetzt. Im Nachbarland Peru steht eine Stichwahl erst bevor.



Katholische Priester in Haiti entführt

Eine Millionenforderung an die katholische Kirche im armen Haiti – die Hintergründe der Geiselnahme sind noch unklar. Auch ausländische Staatsbürger sind womöglich betroffen.



Ex-ESA-Chef: “Europäer Ende des Jahrzehnts auf dem Mond”

Welche Zukunft hat die bemannte Raumfahrt 60 Jahre nach dem Erstflug von Juri Gagarin? Der frühere ESA-Chef Johann-Dietrich Wörner spricht im DW-Interview über Möglichkeiten und Risiken von Reisen zum Mond und zum Mars.



Ewig Erster: Deutsche Astronauten über Juri Gagarin

Vor 60 Jahren flog der Russe Juri Gagarin als erster Mensch ins All. Was denken diejenigen über ihn, die nach ihm dort waren? Die DW sprach mit deutschen Astronauten über ihre Erinnerungen und Gagarins Vermächtnis.



Iran spricht von Angriff auf Atomanlage

Inmitten der Gespräche über eine Wiederbelebung des internationalen Atomabkommens mit dem Iran spricht das Land von einer “terroristischen” Attacke auf eine seiner Atomanlagen. Propaganda oder tatsächlich ein Gewaltakt?



BAFTAs 2021: “Nomadland” großer Sieger

Trotz Pandemie fanden die Britischen Film-Awards auch 2021 wieder statt. Bei den Auszeichnungen gab es viele Überraschungen und einige bewegende Momente.



Laschet oder Söder: Kopf-an-Kopf-Rennen in der Union

Nachdem der CSU-Chef die Katze aus dem Sack gelassen und die Union nun zwei Kandidaten für die Kanzlerkandidatur hat, rechnen Beobachter mit einer schnellen Entscheidung: Soll es Markus Söder machen? Oder Armin Laschet?



Rettungsschiff “Alan Kurdi” wird nicht mehr blockiert

Immer wieder haben die Betreiber des Rettungsschiffs “Alan Kurdi” mit ihren Aktionen vor allem italienische Behörden gefordert. Bis das Schiff aus Sicherheitsgründen, wie es hieß, festgesetzt wurde. Das ist nun vorbei.



EU-Ladenhüter AstraZeneca für arme Länder?

Gebrochene Lieferversprechen, gefährliche Nebenwirkungen. Der COVID-19-Impfstoff von AstraZeneca hat in der EU ein Image-Problem. Bleibt er liegen, könnten ihn ärmere Länder bekommen. Oder eben auch nicht.