Menü
 

Aktueller Nachrichtenticker – Schlagzeilen aus aller Welt

Die Schlagzeilen und Kurzmeldungen auf dieser Webseite werden als RSS Feed eingebunden. RSS steht für Really Simple Syndication. Bei diesen Feeds handelt es sich um Dateien, die den HTML-Seiten, wie man sie von herkömmlichen Internetseiten kennt, sehr ähneln. Im Gegensatz zu den klassischen Webseiten sind RSS-Feeds jedoch für Inhalte gedacht, die regelmäßig, teilweise sogar mehrmals täglich, aktualisiert werden. Beliebte Einsatzgebiete für RSS Feeds sind beispielsweise Nachrichtenseiten, Blogs oder Podcasts, bei denen der Besucher mit aktuellen Informationen versorgt wird, ohne, dass er dafür immer gleich die Webseite aufrufen muss.

Anzeige

Mit so genannten Feed Readern, kleine Programme oder Apps für mobile Endgeräte, lassen sich verschiedene Feeds abonnieren und so die Informationen bündeln und gesammelt, auf einen Blick, abrufen. Üblicherweise stellen RSS Feed – Anbieter in ihren Feeds nur Schlagzeilen und kurze Textausschnitte bereit. Möchte man den gesamten Text lesen, so muss man auf den Link oder die Schlagzeile klicken und man wird dann zu der Webseite weitergeleitet, auf der die gewünschten Informationen vollständig abgebildet ist.

Aktuelle Schlagzeilen der ARD Tagesschau

Liveblog: + Brende fordert Marshall-Plan für Wiederaufbau +

WEF-Präsident Brende will auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos für den Wiederaufbau der Ukraine einen Marshall-Plan vorantreiben. CDU-Chef Merz kritisiert, dass Deutschland bisher keine schweren Waffen geliefert hat. Die Entwicklungen im Liveblog.



Kanzler im Senegal: Scholz wirbt für gemeinsames Gasprojekt

Deutschland will bei der Gasförderung mit dem Senegal eng zusammenarbeiten. Das kündigte Kanzler Scholz nach einem Gespräch mit Präsident Sall an. In den nächsten Jahren könnten dann Deutschland und Europa beliefert werden.



Bundesarbeitsminister Heil: “”Hohe Preise sozial abfedern”

Bundesarbeitsminister Heil will untere und mittlere Einkommen weiter entlasten. Hohe Preise gelte es sozial abzufedern. Ansonsten drohe eine Spaltung der Gesellschaft, sagte er im Bericht aus Berlin – und kündigte konkrete Vorschläge an.



Nach NRW-Wahl: CDU und Grüne wollen sondieren

Eine Woche nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen haben CDU und Grüne vereinbart, Sondierungsgespräche aufzunehmen. Die Gremien beider Parteien sprachen sich für den entsprechenden Schritt aus.



Eishockey-WM: DEB-Team bejubelt fünften Sieg in Serie

Deutschlands Eishockey-Nationalteam hat nach dem 5:4-Sieg gegen Kasachstan die Chance auf die beste Vorrunde der Verbandsgeschichte. Fest stand der Einzug ins Viertelfinale aber schon gestern.



Österreichs Bundespräsident: Van der Bellen tritt zu Wiederwahl an

Österreichs Bundespräsident Van der Bellen strebt eine zweite Amtszeit an. Er wolle seine Erfahrung weiterhin in den Dienst des Landes stellen, begründete er seine Entscheidung, sich zur Wiederwahl zu stellen.



Wissing verteidigt Neun-Euro-Ticket

Reichen 2,5 Milliarden Euro für die Länder aus, um das Neun-Euro-Ticket zu finanzieren und genügend Busse und Bahnen zur Verfügung zu stellen? “Ja”, meint Bundesverkehrsminister Wissing. Im Bericht aus Berlin verteidigte er das Ticket gegen Kritik.



Affenpocken: Großbritannien zählt “täglich neue Fälle”

Die Affenpocken verbreiten sich in Großbritannien, ohne dass es eine Verbindung mit West- oder Zentralafrika gibt. Die Symptome sind bisher mild. Die Regierung hat begonnen, Vorräte an Pocken-Impfstoff einzukaufen.



Ukraine verlängert Kriegsrecht um 90 Tage

Seit dem russischen Einmarsch gilt in der Ukraine das Kriegsrecht. Jetzt hat das Parlament in Kiew diesen Zustand verlängert. In der Sitzung anwesend war auch Polens Präsident Duda, der vor den Abgeordneten eine umjubelte Rede hielt.



Zeitenwende beim Weltwirtschaftsforum in Davos

Am Abend beginnt das Weltwirtschaftsforum in Davos. Erst im Januar durfte Xi es eröffnen, nun ist Selenskyj zum Auftakt zugeschaltet. Auch Deglobalisierung, Pandemie und Klimakrise beschäftigen das Forum. Von Kathrin Hondl.



Anzeige

Aktuelle Schlagzeilen der Deutschen Welle

Hertha BSC beim Hamburger SV unter Druck

Im Rückspiel der Relegation muss Hertha BSC beim Hamburger SV das 0:1 aus dem Hinspiel noch drehen, um in der Bundesliga zu bleiben. Schaffen die Berliner die Wende? Oder kehrt der HSV ins Oberhaus zurück?



Meisterjubel bei Manchester City und AC Mailand

In der englischen Premier League fällt erst kurz vor Schluss des letzten Spieltags die Entscheidung zwischen Liverpool und Manchester City. In Italien entscheidet der AC Milan das Meisterduell gegen Inter für sich.



Scholz plant Gas-Kooperation mit Senegal

Der Bundeskanzler hat dem Senegal bei seinem Besuch Hilfe bei der Erschließung von Gasvorkommen zugesagt. Die Folgen der ausbleibenden ukrainischen Getreidelieferungen nach Afrika machen Olaf Scholz Sorgen.



Irak: Schwierige Suche nach vermissten Opfern des IS

Die Schreckensherrschaft des “Islamischen Staats” ist Geschichte, doch viele seiner Opfer werden noch vermisst. Ihre Überreste befinden sich vermutlich in Massengräbern. Die Exhumierungen kommen jedoch nur langsam voran.



Biden wirbt in Asien für neues wirtschaftliches Partnerschaftsprogramm

Die USA wollen ihre ökonomische Zusammenarbeit mit Staaten aus dem Indo-Pazifik-Raum als Gegengewicht zum Einfluss des Rivalen China ausbauen. Bei einem Besuch in Japan will US-Präsident Joe Biden für das Projekt werben.



Formel 1: Max Verstappen gewinnt in Barcelona

Der Weltmeister im Red Bull profitiert beim Großen Preis von Spanien vom Ausfall des WM-Konkurrenten Charles Leclerc. Allerdings hat auch Verstappen technische Probleme und erlebt keinen entspannten Nachmittag.



Ukraine-Krieg: Verliert Deutschland seine EU-Führungsrolle?

Spätestens seit Beginn des Krieges hat Deutschland bei seinen Partnern ein massives Glaubwürdigkeitsproblem, weil es als enger Freund Moskaus gesehen wurde. Das könnte auch die Machtverhältnisse in der EU verschieben.



Taliban erzwingen Verschleierung von TV-Journalistinnen

Vom anfänglichen Versprechen der Islamisten, toleranter als ihre Altvorderen zu sein, ist nichts übrig geblieben. Nun müssen sich auch Afghanistans Fernsehjournalistinnen den Eiferern an der Staatsspitze unterwerfen.



Ukraine aktuell: Applaus für polnischen Präsidenten Duda in Kiew

Der polnische Präsident Duda ist wieder in der Ukraine. Aus dem Osten werden schwere russische Angriffe gemeldet. Die Ukraine verlängert das Kriegsrecht um 90 Tage. Ein Überblick.



Ukraine: Bücher machen im Krieg

Unter Bombeneinschlägen und Raketenbeschuss hörte der “Vivat”-Verlag in Charkiw nie auf Bücher zu produzieren. Und eröffnete nun sogar ein Buchgeschäft.



Meinung: Kühlen Kopf bewahren beim EU-Beitritt der Ukraine

Ein schrittweiser Reformprozess parallel zum Wiederaufbau – so stellt sich die Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen die EU-Perspektive der Ukraine vor. Anders geht es auch gar nicht, meint Barbara Wesel.



Weitere Affenpocken-Fälle in Berlin, Israel und der Schweiz

Die Infektionskrankheit breitet sich weiter aus. Mediziner rufen zu Vorsicht und Wachsamkeit auf. Die Politik ist angesichts von Corona bestrebt, keine erneute Pandemie-Panik aufkommen zu lassen.



Tausende demonstrieren für Erdogan-Kritikerin

Canan Kaftancioglu ist Ärztin, Politikerin – und ausgewiesene Gegnerin des türkischen Präsidenten. Letzteres bringt ihr eine knapp fünfjährige Haftstrafe ein. In Istanbul gingen deshalb Tausende auf die Straße.



Tschechien und die Slowakei suchen Ausweg aus der Energiepreis-Krise

Erst vor Kurzem waren viele Tschechen und Slowaken von Kohle auf Erdgas umgestiegen. Nun sorgt der Krieg in der Ukraine für erneutes Umdenken. Wärmepumpen könnten die Lösung sein.



Was der Erste Weltkrieg mit Putins Angriffskrieg gemein hat

“Die Schlafwandler: Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog” heißt Christopher Clarks Buch. Mit der DW sprach der Historiker darüber, was den Krieg damals vom heutigen Krieg in der Ukraine unterscheidet.



RB Leipzig mit Kraftakt zum Pokalsieg

Im DFB-Pokalfinale gegen den SC Freiburg sieht RB Leipzig lange Zeit wie der sichere Verlierer aus, doch dann rettet sich das Team von Trainer Domenico Tedesco noch ins Elfmeterschießen – und da entscheiden die Nerven.



Erdogan fordert Zugeständnisse von Schweden und Finnland für NATO-Beitritt

Im Streit um den geplanten NATO-Beitritt Schwedens und Finnlands hat der türkische Präsident Erdogan seine Forderungen weiter präzisiert. Die Länder müssten vor allem ihre Unterstützung “terroristischer” Gruppen beenden.



Wenn Sufis und Hindus mit Benediktinern beten

Religionen gelten vielfach als Ursache für Konflikte und Abgrenzung. Ordensleute unterschiedlicher Glaubensrichtungen wollen das mit dem Projekt “Weltkloster” ändern. Ein kleines Projekt mit großem Anspruch.



Ukraine: Volle Getreidesilos, gesperrte Häfen

Europas Kornkammer kämpft gegen Blockaden beim Export von Getreide. Nicht nur die Seewege sind versperrt, auch der Transport über Land gestaltet sich schwierig. Die UN warnen vor einer globalen Ernährungskrise.



Mozartfest Würzburg: Die Zukunft der Musik liegt in der Freiheit

Die Bamberger Symphoniker begeisterten beim Eröffnungskonzert des Würzburger Mozartfests. Gedanken an die Ukraine waren mit dabei.