Datum
Letzte Aktualisierung
Vorhersage
Regen+veränderlich
 
 
18.10.2019 08:50 Uhr
   
Temperatur Luftfeuchtigkeit
11,8 °C 92 %
   
Luftdruck Niederschlag

1003,6 hPa

-1,2 hPa/3h

0,0 l/m²

7,6 l/m² /24h

   
Regentage 2019 Regenmenge 2019
118 Tage 493,2 l/m²

 

Sonnenuntergang heute  Sonnenaufgang morgen Mondphase
18:33 Uhr 08:03 Uhr  -82 %
     




Allgemeine Wetterlage


Heute Vormittag vor allem im Osten und Südosten teils locker bewölkt, sonst neben zeitweisen Auflockerungen überwiegend stark bewölkt. In der Westhälfte zeitweise schauerartiger Regen oder Schauer und besonders ab Mittag mitunter kräftige Gewitter. Am Nachmittag und Abend auf den Osten und Nordosten übergreifende Niederschläge und Gewitter, im Westen dagegen vermehrt Auflockerungen. Im Südosten bis zum Abend längere sonnige Abschnitte und trocken. Höchstwerte zwischen 13 Grad in der Eifel und um 20 Grad im Südosten. Schwacher bis mäßiger, im Westen und Nordwesten sowie Teilen der Mitte stark böiger Wind aus Süd bis Südwest. An der Nordsee, auf exponierten Berggipfeln und bei kräftigen Schauern oder Gewittern Sturmböen. In der Nacht zum Samstag nordostwärts abziehende Niederschläge und gebietsweise größere Auflockerungen. Von Südwesten her im Laufe der Nacht neuer Regen, auch in Nordfriesland sowie auf Helgoland noch Schauer und mit geringer Wahrscheinlichkeit Gewitter. Im Südosten Bayerns meist klar, örtlich Nebel. Tiefstwerte zwischen 11 und 6 Grad. An der Nordsee und auf exponierten Gipfeln noch starke bis stürmische Böen aus Südwest, sonst meist schwachwindig.

weiter lesen…



Wetter-Überblick Deutschland für den 18.10.2019


Norden: leicht bewölkt 12 °C/17 °C
Westen: leicht bewölkt 11 °C/16 °C
Süden: wolkig 11 °C/20 °C
Osten: leicht bewölkt 13 °C/19 °C


weiter lesen…








Wettersprüche zum 18. Oktober

Fri, 18 Oct 2019 01:00:00
Eine Bauernregel für den heutigen Tag versucht, wie auch viele andere Wettersprüche in diesem Montag auf den kommenden Winter zu schließen: „Ist St. Lukas (18.10.) mild und warm, folgt ein Winter, dass Gott erbarm“. Andere, in die gleiche Richtung gehenden Sprüche für diesen Monat lauten: „Ist der Oktober warm bestallt, so ist der Februar recht kalt.“ oder „Ist Oktober warm und fein, kommt ein scharfer Winter hinterdrein“. Ein direkter allgemeiner Zusammenhang scheint nicht zu bestehen. Ist es aber gleichzeitig zu trocken steigt die Wahrscheinlichkeit für längere zu kalte Perioden im folgenden Winter an.

weiter lesen…



Expedition MOSAIC der Polarstern

Tue, 8 Oct 2019 01:00:00
Laut dem Alfred-Wegern Institut ist es die größte Arktisexpedition aller Zeiten: Ab Herbst 2019 driftet der deutsche Forschungseisbrecher Polarstern eingefroren durch das Nordpolarmeer. Auf der MOSAiC-Expedition erforschen Wissenschaftler aus 19 Nationen die Arktis im Jahresverlauf. Sie überwintern in einer Region, die in der Polarnacht nahezu unerreichbar ist. Allein die Naturgewalt der Eisdrift bietet ihnen diese einmalige Chance. Auf einer Eisscholle schlagen sie ihr Forschungscamp auf und verbinden es mit einem kilometerweiten Netz von Messstationen. Der Deutsche Wettrdienst bietet auf seiner Homepage aktuelle Wetterdaten von der Polarstern an.

weiter lesen…



September im Norden zu nass, im Süden mit viel Sonnenschein

Tue, 1 Oct 2019 01:00:00
Der erste Monat des meteorologischen Herbstes brachte vor allem im Norden überdurchschnittlich viel Regen. Aber auch im Süden gab es durch starke Gewitter örtlich mehr Regen als im 30jährigen Mittel für einen September zu erwarten wäre. Im Süden und in der Mitte wurden die Sollwerte für die Sonnenscheindauer teilweise deutlich übertroffen. Vor allem an der Ostsee blieb die Zahl der Sonnenstunden dagegen hinter den langjährigen Mittelwerten zurück. Die Temperaturen waren im September häufig durchschnittlich oder lagen auch etwas über den 30jährigen Mittelwerten.

weiter lesen…



Starker Hurrikan Lorenzo bedroht die Azoren

Sun, 29 Sep 2019 01:00:00
Über dem Nordatlantik hat sich der Hurrikan Lorenzo mittlerweile zu einem Hurrikan der höchsten Kategorie 5 verstärkt. Der Wind erreicht dabei in der Nähe des Zentrums von Lorzenzo zurzeit Geschwindigkeiten von mehr als 300 km/h. Aktuell befindet sich Lorenzo noch über dem offenen Ozean. Am Dienstag könnte er, zwar leicht abgeschwächt, aber immer noch als Hurrikan, die zu Portugal gehördenen Azoren erreichen.

weiter lesen…



Zahl der Sommertage über 25 Grad und Heißer Tage über 30 Grad 2019 deutlich niedriger als 2018

Tue, 24 Sep 2019 01:00:00
Die Zahl der Sommertag (Höchstwert über 25 Grad) und der Heißen Tage (Höchstwert über 30 Grad) war in diesem Jahr deutlich niedriger als noch in 2018. Die bisher höchste Zahl von Sommertagen gab es in diesem Jahr in Waghäusel im Landkreis Karlsruhe mit 85. Im Jahr 2018 wurden in vielen Regionen dagegen mehr als 100 Sommertage, örtlich sogar 114 Sommertage erreicht. Bei den Heißen Tagen sind es mit bisher maximal 36 Tagen (örtlich am Oberrhein) in 2019 auch weniger als noch 2018 (maximal 51 Tage in Darmstadt und Kitzingen).

weiter lesen…



Hurrikan Rita 2005

Tue, 24 Sep 2019 01:00:00
Am 24. September 2005 erreichte der Hurrikan RITA mit einer sechs Meter hohen Flutwelle das Festland zwischen Louisiana und Texas. Dabei kamen mindestens 100 Menschen ums Leben. Der Sachschaden lag in den Milliarden. Entwickelt hatte sich der Hurrikan am 18. September 2005 westlich der Bahamas. Rita erreichte zeitweise Windgeschwindigkeiten von über 250 km/h, und wurde damit in die Kategorie 5 der Saffir-Simpson-Skala eingestuft. Glücklicherweise zog der Hurrikan an der schon von Hurrikan Katrina wenige Wochen zuvor schwer getroffenen Region um New Orleans vorbei.

weiter lesen…



Astronomischer Herbstanfang

Mon, 23 Sep 2019 01:00:00
Seit heute 09:50 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit ist auch aus astronomischer Sicht Herbst. Die Sonne überquerte zu diesem Zeitpunkt den Himmelsäquator südwärts. Auf der gesamten Erde dauert der Tag und die Nacht heute gleich lang. Am Südpol geht die Sonne nun wieder auf, am Nordpol verschwindet die Sonne dagegen für die nächsten Monate. Der meteorologische Herbstbeginn war dagegen schon am ersten September.

weiter lesen…



 

 

 

Comments are closed.



Regenradar


Unwetterwarnung



Radiowetter


https://www.wetterstation-rhede.de/feed/ https://www.flickr.com/photos/janvandark/ https://www.facebook.com/jan.tervooren https://twitter.com/jantervooren