Datum
Letzte Aktualisierung
Vorhersage
sonnig
 
 
23.05.2018 23:50 Uhr
   
Temperatur Luftfeuchtigkeit
17,4 °C 56 %
   
Luftdruck Niederschlag

1022,1 hPa

+0,7 hPa/3h

0,0 l/m²

0,0 l/m² /24h

   
Regentage 2018 Regenmenge 2018
56 Tage 221,9 l/m²

 

Sonnenuntergang heute  Sonnenaufgang morgen Alter des Mondes
21:31 Uhr 05:28 Uhr  +69 %
     




Allgemeine Wetterlage


In der Nacht zum Donnerstag in der Südhälfte teils sehr zögerlich abklingende Schauer und Gewitter. Sonst weitgehend trocken und nur locker bewölkt. Tiefstwerte 15 bis 10 Grad, im Nordosten bis 7 Grad.

weiter lesen…



Wetter-Überblick Deutschland für den 23.05.2018


Norden: sonnig 12 °C/25 °C
Westen: leicht bewölkt 16 °C/25 °C
Süden: leichter Regen­schauer 13 °C/21 °C
Osten: leicht bewölkt 12 °C/25 °C


weiter lesen…








Pfingsthochwasser 1999

Wed, 23 May 2018 01:00:00
Über das Pfingstwochenende 1999 kam es zu einem verheerenden Hochwasser-Ereignis in Südbayern, das 5 Menschenleben forderte und durch Dammbrüche hohe Schäden verursachte. Auch in der Schweiz und in Teilen Österreichs gab es extreme Überflutungen. Bereits in den Vorwochen hatte es am Alpennordrand häufig geregnet, die Schneeschmelze war in vollem Gange. So hatten die Pegel der Flüsse schon ein hohes Niveau erreicht, als starker Regen einsetzte, der im Allgäu und rund um Garmisch-Partenkirchen in 48 Stunden mehr als 200 Liter pro Quadratmeter brachte.

weiter lesen…



Vor 88 Jahren: erster Radiosondenaufstieg in Deutschland

Tue, 22 May 2018 01:00:00
Am 22.5.1930 fand in Lindenberg am Aeronautischen Observatorium der erste deutsche Radiosondenaufstieg statt. Die von Paul Duckert gebaute Sonde übertrug Temperatur, Feuchte und Druck. Sie erreichte dabei eine Höhe von über 15 Kilometern. Über ein Jahr zuvor startete bereits in Trappes (Frankreich) eine Sonde, die nur die Temperatur übertrug. Anfang 1930 gelang es einem sowjetischen Meteorologen (P. Moltschanow) mit seiner Radiosonde dann schon Temperatur und Luftdruck zu übermitteln.

weiter lesen…



Geburtstag von Gaspard Gustave de Coriolis im Jahr 1792

Mon, 21 May 2018 01:00:00
Am 21.05.1792 wurde der französische Mathematiker und Physiker Gaspard Gustave de Coriolis geboren. Er untersuchte unter anderem das Verhalten von Körpern bei Drehbewegungen und auf rotierenden Flächen. Er entdeckte dabei die nach ihm benannte Corioliskraft, die auch für die Meteorologie von wichtiger Bedeutung ist. Sie bestimmt die Drehrichtung des Windfeldes und somit die Wirbelbildung von Hoch- und Tiefdruckgebieten. Auf der Nordhalbkugel der Erde drehen sich Hochs im Uhrzeigersinn und Tiefs gegen den Uhrzeigersinn. Auf der Südhalbkugel ist dies genau umgekehrt.

weiter lesen…



Die wandernde Universität von Sven Hedin

Sun, 20 May 2018 01:00:00
Am 20.5.1927 brach eine chinesisch-schwedische Expedition, geleitet von Sven Hedin von Peking nach Westen auf. Diese sogenannte „Wandernde Universität“ untersuchte auf ihrem Weg die geographischen Gegebenheiten und macht auch fortwährend meteorologische Messungen.

weiter lesen…



Das weltweite Wetter im April 2018!

Sat, 19 May 2018 01:00:00
Der April 2018 war laut des amerikanischen Wetterdienstes NOAA global gesehen der drittwärmste Aprilmonat seit Beginn regelmäßiger Messungen im Jahre 1880. Nur die Aprilmonate der letzten beiden Jahre waren noch etwas wärmer. 9 der 10 wärmsten Aprilmonate gab es seit dem Jahr 2005. Die Temperaturen lagen im vergangenen April 0,83 Grad über dem Mittel des 20. Jahrhunderts. Besonders warm war es im April 2018 vor allem in Mitteleuropa, aber auch in Dänemark oder in Großbritannien. Ein sehr warmer April wurde unter anderem auch in Pakistan, in Australien oder in Argentinien registriert. In Nordamerika war es dagegen der kälteste April seit 2013.

weiter lesen…



Tornado am Niederrhein

Fri, 18 May 2018 01:00:00
Am frühen Mittwochabend wurde der Raum Viersen am Niederrhein von einem Tornado getroffen. Der Wirbelsturm, dessen genaue Stärke noch ermittelt wird, sorgte für schwere Verwüstungen. Er deckte auf seiner Zugbahn zahlreiche Dächer ab, brach Bäume um und wirbelte lose Objekte und Erde umher. Zwei Menschen wurden verletzt.

weiter lesen…



Erste Maihälfte warm und meist sonnenscheinreich

Thu, 17 May 2018 01:00:00
Nach dem viel zu warmen April hat auch der Mai mit überdurchschnittlich warmen Temperaturen begonnen. Die erste Maihälfte fiel in fast allen Regionen Deutschlands zu warm aus. Dabei lagen die Durchschnittstemperaturen bis zu 3 Grad über dem langjährigen Mittel der Jahre 1981 bis 2010. Bedingt durch örtliche Schauer und Gewitter fielen bislang sehr unterschiedliche Niederschlagsmengen. Sie reichen beispielsweise von nur 1 Liter in Hannover (Werte bis zum 15.05.2018) bis zu fast 96 Litern in Rheinfelden am Hochrhein. Die Sonne ließ sich meist überdurchschnittlich oft blicken. Nur im Süden war es zum Teil trüber.

weiter lesen…



 

 

 

Comments are closed.


Regenradar



Radiowetter


https://www.wetterstation-rhede.de/feed/ http://www.flickr.com/photos/janvandark/ https://www.facebook.com/jan.tervooren https://twitter.com/jantervooren